Und es werde Strom … Solarstrom!

Neues Jahr, neue Pläne – und hin und wieder werden Dinge fertiggestellt. Das neueste Schmuckstück: eine dicke Photovoltaik-Anlage auf dem Dach der Scheune. Endlich können wir unseren eigenen Strom produzieren. Die Scheune streckt ihre riesige Schokoladenseite nach Süden,  direkt der Sonne ins Gesicht. Alles, was wir nicht selbst verbrauchen, wird ins Stromnetz eingespeist.

Photovoltaik-Anlage auf der Scheune
Ökostrom pur – volle Breitseite Solarpower

Ein Blick auf die inneren Werte. Der Wechselrichter zeigt die aktuelle Leistung: knapp 400 Watt.

Der Wechselrichter plaudert aus dem Nähkästchen

Leider nicht so rosig wie auf dem Bild oben: morgens an einem kalten, regnerischen Januartag. Nicht viel Leistung, dafür werden die Module mal schön sauber geregnet. Und für einen warmen Tee beim Schreiben dieses Artikels reicht es locker.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.