Sommerfest 2015

Im Dezember haben wir das Grundstück in Wustermark gekauft, im Mai sind die ersten von uns hingezogen und am 13. Juni feierten wir das mit einem großen Sommerfest mit allen Nachbarn, Freunden und Familien. Ein rauschendes Fest, das uns allen noch lange in Erinnerung bleiben wird, trotz rauschendem Regen und Gewitter.

Mit über 20 Zelten verwandelte sich unsere Pferdewiese schnell in ein Festivalgelände und in der Scheune türmte sich mit den kulinarischen Mitbringseln unserer Gäste und dem, was wir vorbereitet hatten, ein umfangreiches Buffett. Gäste strömten auf das Gelände, am Ende waren es um die 200 Leute. Ein besonderes Highlight am Nachmittag war der Parcours, bei dem sich Gäste in Zweierteams bei Wohnprojekt-typischen Aktivitäten wie Holzbalken sägen, Sensen, Schubkarrenrennen und Putz von Steinen klopfen messen konnten. Die schnellste Gruppe sowie die mit der besten Performance gewannen die goldene Dachschindel bzw. ein paar Arbeitshandschuhe.

Dann schlug das Gewitter los und unsere Party wurde in Regen getränkt. Eigentlich sollte die Band – son kapital aus Berlin – anfangen zu spielen, doch wir verschoben den Auftritt, bis plötzlich ein Nachbar mehrere schnell aufbaubare Pavillons aus dem Auto beförderte und man dem Konzert damit auch im Trockenen lauschen konnte. Die meisten bevorzugten allerdings das Tanzen im Starkregen.

Später am Abend – das Buffett hatte sich von Kaffee und Kuchen zu Herzhaftem und Nachtischen gewandelt – hörte der Regen glücklicherweise auf uns es gelang uns, die Lagerfeuer anzuzünden. Kerzen, Fackeln und Lampions erhellten den Garten und am Lagerfeuer wurde noch bis spät in die Nacht mit der Gitarre gesungen und geplaudert.

Nach vielen positiven Rückmeldungen von glücklichen Gästen und herzlichen Nachbarn wird das erste sicherlich nicht das letzte Sommerfest von wurzeln und wirken in Wustermark gewesen sein. Großartige Geschenke wie ein Rasenmäher und jede Menge Pflanzen für den gigantischen Garten sind inzwischen eingepflanzt bzw eingeweiht. Im nächsten Sommer steht dann hoffentlich schon das Gerüst unseres Neubaus, so dass wir auch noch ein Richtfest feiern können.

Schaut euch die Fotos vom Fest an: