Sommerfest

Zwei Monate sind seit dem Einzug vergangen. Wir haben unsere Zimmer eingerichtet und die Küchen laufen. Jetzt freuen wir uns auf eine Sommerpause, in der wir uns Bautags- und Plenumsfrei spendieren. Vorher wollten wir uns und das gute Leben aber noch einmal feiern: mit unserem bald traditionellen Sommerfest! :)

Zwischen Scheunen und Neubau, haben wir ein ganzes Wochenende im Juli 2017 mit Freund*innen und Gästen verbracht. Unsere ganze Straße war eingeladen und am Ende haben wir so 300 Erwachsene und ziemlich unüberschaubar viele Kinder gezählt. Samstag tanzten wir zu den „Mopeds“, unserer aktuellen Lieblingslokalband aus Wustermark. Davor zum Kaffee und Kuchen „Love Aint Just Yesterday“ mit Nachmittagsjazz und danach DJane in der Nordscheune. Wir freuen uns, dass so viele Menschen auch noch zum gemütlichen Sonntagsfrühstück geblieben sind. Auch wenn wir ihnen unserem workaholic-Modus praktisch die halbvolle Kaffeetasse aus der Hand weggeräumt haben. :) Das nächste wurzeln & wirken Festival findet dann in zwei Jahren statt, dazwischen lassen wir es etwas ruhiger und kleiner angehen. SommerfestvorbereitungsplenumVorbereitungsplenum: Alle Projektbewohner*innen beim letzten Orgaplenum am Morgen des Festes. SommerfestWegweiser und HausSommerfestwegweiser und Neubau: Selbstgebauter Wegweiser vor der Bühne. Sommerfest_HimmelSommerfest Himmel: In diese Richtung liegt Berlin, aber wir finden es schön hier. Sommerfest_Beleuchteter_WegBeleuchteter Weg: Im Hintergrund die beleuchtete Nordscheune, links der Neubau. Pavillon: Hier nicht zu sehen, die drei Hängematten in der beleuchteten Weide. Sommerfest_DraufsichtDraufsicht: Fast alle sind im Bett, nur am Lagerfeuer wird noch gesungen. Sommerfest_Morgen_DanachMorgen Danach: Fünf dieser 10L-Kannen Kaffee gingen am Morgen danach weg. Sommerfest_Zeltwiese Zeltwiese: Auf den unteren 5000m² des Grundstückes, die Zeltwiese. Sommerfest_leere_SchuesselnLeere Schüsseln: Wenn 300 Menschen selbstgemachtes Essen mitbringen: großartig. Danke für die Tupperdosen! 😉

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>